Wiemer Logo Germeta Logo 4-farbig mit Claim JPG ballsportdirekt hamm Hellweg Radio   Logo Stahl neu Logo CL RGB ver neg Erima Intersport

header masters

Top-Elf spielt am 5. September gegen den SC Paderborn 07

Besten-Auswahl des Warsteiner Masters empfängt den SC Paderborn 07 in Suttrop

Top-Elf spielt im September

Gespannt haben Spieler, Trainer und Fans der Warsteiner Masters Top-Elf auf diesen Moment gewartet. Nun steht der Termin fest: Am 5. September empfängt die Top-Elf den SC Paderborn 07 im Hardtstadion vom SW Suttrop. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Insgesamt stehen 25 Spieler im Kader. Ausgewählt wurden diese von den Trainern aller teilnehmenden Teams des 22. Warsteiner Masters. Heiko Hofmann vom SV Lippstadt 08, der die Top-Elf gemeinsam mit Lukas Cramer, Delbrücker SC, coachen wird, freut sich schon jetzt auf das Spiel: „Die Jungs wurden nicht umsonst als beste Spieler des bekannten Warsteiner Masters ausgewählt. Es steckt eine Menge Qualität in der Mannschaft.“ Gemeinsam trainiert das Team am 27. August auf der Sportanlage des BV Bad Sassendorf.

„Wir wünschen uns ein spannendes und faires Spiel für Spieler und Fans. Mit dem Zweitligisten SC Paderborn 07 haben wir einen ambitionierten und erfolgreichen Lokalmatador als Gegner für die Top Elf gewinnen können“, weiß Veranstalter Dieter Bethlehem. Er freue sich besonders über die gute Zusammenarbeit mit der Warsteiner Brauerei, ohne die dieses Spiel gar nicht hätte stattfinden können, so Betlehem weiter.

Der Anstoß am 5. September erfolgt um 18.30 Uhr. Eintrittskarten für das Warsteiner Masters Top-Elf-Spiel können heimische Fußballfans an der Tageskasse erwerben.

 

Tippspiel-Sieger

Gewinnspiel 2018 - Die Sieger:

1. Preis: Simon Wilms

2. Preis: Michaela Scholle

3. Preis: Markus Hemker

SV Lippstadt 08 gewinnt Warsteiner Masters 2018

Der Sieger des diesjährigen Warsteiner Masters heißt SV Lippstadt 08. Der Oberligist setzte sich in einem spannenden Finale mit 3:2 gegen den Delbrücker SC durch. Dritter wurde RW Westönnen.

 SiegerWM2018

Endrunde am Sonntag komplett

Die 16 besten Mannschaften des Warsteiner Masters 2018 stehen fest. In der heutigen Lucky-Loser-Runde wurden die letzten 8 Endrundenteilnehmer ermittelt. In der Gruppe Warsteiner Lemon gewann der SC Sönnern dank des besseren Torverhältnisses vor dem Delbrücker SC. In der Gruppe Warsteiner Radler setzte sich SuS Cappel vor TSV Rüthen durch. Mit 4 Siegen gelang der SG Liesborn/Diestedde in der Gruppe Warsteiner Herb der erste Platz vor BW Büderich. Die Hammer SpVg siegte in der Gruppe Warsteiner alkoholfrei vor RW Mastholte.

Warsteiner Masters Top Elf

Bisher stellen folgende Spieler (Verein) der Warsteiner Masters Top Elf 2018 fest:

Tarik Güclü (BSV Menden)

Armando Castiglione (TuS Warstein)

Steven Schnura (TSC Kamen)

Lennard Langenkämper (Westfalia Wethmar)

Lars Werthschulte (SG Oestinghausen)

Rene Wessels (SG Liesborn/Diestedde)

Nils Hönicke (Westfalia Rhynern)

Emir Bajric (IG Bönen)

Timo Bölter (RW Mastholte)

Fabio Mattina (SuS Bad Westernkotten)

Daniel Duda (SV Frömern)

Leon Lukas (RW Unna II)

Steffen Eschmann (RW Westönnen)

Sezer Toy (RW Westönnen)

Nils Köhler (SV Lippstadt 08)

Sergio Pinto (Delbrücker SC)